Ferienwohnungen Ostsee Urlaub

Urlaubsnachrichten von der Ostseeküste

13. Dezember 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Das Urlaubsziel Sylt

Sylt, die Insel der Reichen und Schönen. Diese Insel hat außer der landschaftlichen Vielfalt auch einige andere interessante Facetten. Wer einmal hier seinen Urlaub verbrachte, möchte es immer wieder tun.

Das Wattenmeer und die Strände

Eine spektakuläre Wattwanderung in Verbindung mit einer Führung durch fachmännische Aufsicht, ist sehr interessant und Aufschlussreich. Das sammeln von Wattwürmern sollte ein Muss bei einem Aufenthalt dieser Insel sein. Die kilometerlangen Sandstrände laden zu ausgiebigen Spaziergängen oder zum verweilen in einem schönen Strandkorb ein.

Durch das angenehme Seeklima ist Sylt sehr beliebt da die Seeluft eine entspannende Wirkung auf Körper, Geist und Seele hat.

 

Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten

Zirka 2500 Tierarten leben auf dieser Insel, auf der Wattseite der Insel kann man große Heideflächen in wunderschöner Vielfalt betrachten. Alleine über 600 verschiedene Arten von Schmetterlingen kann man auf der Insel beobachten.

Sehr besucherfreundlich ist diese Insel und deren Bewohner. Viele gastronomischen Einrichtungen und Hotels findet man hier. Auch Ferienwohnungen werden zahlreich angeboten. Durch die Vielzahl der Touristen werden diese immer beliebter. Ferienwohnung Sylt oder Ferienwohnung Nordsee sind sehr beliebte Orte zum verweilen und entspannen. In einer Ferienwohnung auf dieser Insel ist man nicht an Zeiten gebunden. Die Verpflegung ist individuell in einer solchen Anlage.

Wellness- und Sport-Urlaub

Die Heilwirkung des Reizklimas wird immer bedeutungsvoller und die Insel damit immer populärer. Ein Urlaub mit der ganzen Familie ist eine angenehme Reise und verspricht viel Spaß, Spannung und Erholung. Die schönen Bauten rund um die Insel sind idyllisch und malerisch gelegen.

Für die sportlichen Aktivitäten hat die schöne Insel auch viel zu bieten. Unter anderem kann man sich auf vielen Golfplätzen sportlich betätigen und seine Freizeit dort verbringen. Das Sylter Aquarium ist nicht nur ein Spaß für die Kleinen.

Sylt ist auf jeden Fall eine Reise wert.

1. Oktober 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Der Schlösserherbst 2012 bietet für jeden etwas

Zeitgenössischen Kunst, Bilder von Matthias Wegehaupt und historisches Gemäuer werden im Herrenhaus Libnow zum besonderen Erlebnis. Bei interessanten Führungen können Besucher Schloss und Park zu Basedow bei Malchin auf sich wirken lassen. Bei Sassnitz ist das Gutsherrenhaus Neddesitz mit unterschiedlichen Veranstaltungen beim Schlösserherbst dabei. Bei einer Gourmetwanderung die Mecklenburgische Schweiz erleben und sich dann in den Schlössern Ulrichshusen, Schorssow, Teschow und der Burg Schlitz umschauen und verwöhnen lassen. Beim Gut Gremmelin dreht sich alles um den Apfel. So heißt es Apfel-Brunch mit Kino und Lesung unterm Apfelbaum. Bei der Burg Klempenow, Breest bei Altentreptow, findet der 19. Appelmarkt statt. Beim Fleischermeister Matthias Becker dreht sich am Schlachtetag auf dem Thünengut Tellow bei Teterow alles um Wurst und Speck. Das Schloss Bröllin bei Pasewalk lässt junge Menschen ihre Kreativität ausleben und zeigt die Premiere der 13. Deutsch-Polnischen Musicalproduktion. Das 3 Königinnen Palais ist auf der Schlossinsel Mirow anlässlich des 300. Geburtstags Friedrich des Großen auf den Spuren der Geschichte. Bei Parchim im Gutshaus Alt Necheln gibt es eine Lesung „Ein Apfel für Eva“ passend zur Jahreszeit. Das Wildkräuterhotel Gutshaus Ehmkendorf bei Marlow will das Gruseln lehren. Das Herrenhaus Gut Kloddram bei Hagenow erwartet am Tag der offenen Tür die Gäste. Das Kloster Rühn bei Bützow ist die Kulisse für das Landeserntedankfest „Altes Kloster – Neue Ernte“. Das Gutshaus Schependorf bei Bützow beteiligt sich mit internationaler alter Musik am Schlösserherbst.

Herbstlich wird es im Gutshotel Groß Bressen bei Zehna und beim Konzert „Herbstliche Impressionen“ in der Kloster- und Schlossanlge Dargun. Zum 4. Landmarkt lädt das Schlosshotel Basthorst bei Crivitz ein. Gut Grubnow Rügen öffnet die Tore und ebenso das Landhaus Schloss Kölzow bei Marlow. Mit dem Krimidinner „Ein Leichenschmaus“ ist das Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee in Göhren-Lebbin beim Schlösserherbst 2012 dabei. Bei Waren (Müritz) wird zum Travestie-Gala-Dinner „La Cage aux Folles“ ins Schloss Groß Plasten eingeladen.

 

Das ist jedoch nicht alles. Es lohnt ein Blick auf die Internetseite http://www.auf-nach-mv.de/. Dort stehen alle Termine für die Veranstaltungen zum Schlösserherbst 2012.

31. Juli 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Surfen auf Fähren-Wellen

Surfen auf Fähren-Wellen ist angesagt. Die Ferry-Wave-Surfer machen sich bereit – in sicherer Entfernung versteht sich – immer wenn eines der großen Schiffe auftaucht. Den steten Fährverkehr in Rostock-Warnemünde nutzt die Surfergemeinde seit einiger Zeit zum Reiten auf den von den einlaufenden Schiffen produzierten Wellen, dem so genannten Ferry-Wave-Surfing. Sobald eine Fähre am Horizont auftaucht, machen sich die Wellenreiter bereit, um die wenigen Minuten mit ungewöhnlich hohen Ostseewogen für ihre Manöver zu nutzen – eine ähnlich ungewöhnliche Szenerie wie beim „River Surfen” im Eisbach in München. 30 weitere Surf-Reviere zwischen der Wohlenberger Wiek bei Wismar über Warnemünde bis nach Usedom präsentiert die „surfmap mv”.

31. Juli 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Beste Wasserqualität in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern bietet im lang erwarteten Hochsommer beste Voraussetzungen zum Baden. Laut Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS), das die Badewasserqualität im Auftrag des Sozialministeriums Mecklenburg-Vorpommern prüft, haben mehr als 90 Prozent aller Strände und Badestellen eine sehr gute bis gute Wasserqualität mit dem Prädikat „zum Baden geeignet“. Dazu Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern: „Die Wassertemperaturen liegen um die 20 Grad, das kann sehr erfrischend sein bei den hochsommerlichen Lufttemperaturen. Vor allem können Gäste in Mecklenburg-Vorpommern unbeschwert die Abkühlung genießen, das beweisen Qualitätstests in kurzen, regelmäßigen Abständen.“ Einige Binnengewässer wie der Inselsee in Güstrow messen bereits fast 22 Grad Wassertemperatur. Weiterlesen →

14. Mai 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Mit dem ICE nonstop nach Rügen

In der Hauptsaison können Bahnreisende jeden Freitag ohne Umsteigen von München auf die Urlaubsinsel Rügen reisen. Die Deutsche Bahn bietet ab 25. Mai 2012 eine ICE-Verbindung von München über Nürnberg und Berlin direkt bis in das Ostseebad Binz an. Der ICE startet um 11:19 Uhr in München und um 13:06 Uhr in Nürnberg, die Abfahrtszeit in Berlin Hauptbahnhof ist 18:23 Uhr. Der Zug hält unter anderem in Leipzig und in der Lutherstadt Wittenberg. Er erreicht das Ostseebad Binz um 21:49 Uhr. Weiterlesen →

25. April 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Ferienwohnungen Ostseebad Binz

Wir bieten Ihnen Ferienwohnungen, Ferienapartments und Ferienhäuser im Ostseebad Binz auf Rügen sowie in der näheren Umgebung des Seebades. In unserem Angebot finden auch Familien mit Kindern, Gäste mit liebem Hund, Senioren oder Alleinreisende passende Unterkünfte. Wir haben hübsche preiswerte , aber auch komfortable bis luxuriöse Wohnungen in Binz im Angebot. Die Belegung ist mit 2-6 Personen möglich. Fast alle Fewos haben einen Parkplatz am Haus und einen Strandkorb inklusive. Ein kostenfreier Internetzugang ist ebenso schon überwiegend vorhanden. Unsere Binzer Ferienwohnungen direkt am Strand haben zumeist fantastischen Meerblick, viele haben Saunen im Haus oder direkt im Appartement. Der weiße feinsandige Badestrand ist von allen Wohnungen aus fußläufig zu erreichen. Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, Apotheke etc. ebenso. Für Ihre Fragen zum Seebad Binz und der Insel Rügen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

22. März 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Hamburger und Schleswig-Holsteiner entscheiden sich immer häufiger für einen Urlaub an der Ostseeküste. Laut Reiseanalyse 2011 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (F.U.R.) haben zwischen 2008 und 2010 insgesamt 271.000 Hamburger und 587.000 Schleswig-Holsteiner Urlaubsreisen mit mindestens fünf Tagen Dauer nach Mecklenburg-Vorpommern unternommen. Das entspricht jeweils rund jedem fünften Bewohner der beiden Bundesländer, wobei Tagesbesucher und Kurzurlauber noch nicht mit eingerechnet sind. „Die Zahlen sprechen für sich. Der Nordosten hat sich bei seinen Nachbarn vom Geheimtipp zum beliebten Urlaubsziel vor der Haustür entwickelt“, erklärte Jürgen Seidel, Präsident des Landestourismusverbandes. Weiterlesen →

20. Februar 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Ferienwohnungen im Ostseebad Thiessow

Schon Ende des 19. Jahrhundert suchten die Städter an der Ostsee Erholung von der verseuchten Luft der Städte, die soeben die Industrialisierung erfahren hatten. „Sommerfrische“ nannte sich dieser Gesundheitsurlaub. Um die wachsende Gästeschar unterzubringen, haben auch die einfachen Thiessower Fischer und die etwas wohlhabenderen Lotsenfamilien ein privates Quartier hergerichtet. Diese Tradition hat sich in Thiessow bis heute erhalten. Es gibt auch eine großzügige Hotelanlage, doch das Ziel vieler Urlauber, die hierher reisen ist eine Ferienwohnung. Nur dort ist man unabhängig, kann seinen Tagesablauf nach Belieben gestalten und vor allem den frisch vom Kutter erworbenen Fisch gleich selber zubereiten.

Während früher die gute Stube geräumt wurde, um die Sommergäste aufzunehmen, gibt es heute eine große Auswahl an unterschiedlichen Ferienwohnungen in allen Kategorien. Das großzügige Appartement ist ebenso im Angebot, wie das einfache Quartier für Lebenskünstler. Viel Komfort und eine gediegene Ausstattung stehen bereit für alle, die es auch in den Ferien bequem haben möchten. Doch auch wer sich im Sommer vor allem am Strand und in der Natur bewegen möchte, der findet das passende Domizil. Ob die Wohnung sich am Lotsenberg in Strandnähe befindet oder im Fischerdorf Klein Zicker, jeder Standort ist in Thiessow ideal, denn hier ist es nirgends weit zum Wasser.

Das Ostseebad Thiessow ist an drei Seiten von Wasser umgeben. Die südlichste Spitze der Halbinsel Mönchgut liegt an den feinen Stränden der Ostsee ebenso, wie am Greifswalder Bodden und am Zickersee. Wer hier eine Ferienwohnung bucht, der hat die Wahl zu immer wieder neuen Aktivitäten. Er kann eine Radtour nach Klein Zicker unternehmen, den 11 Meter hohen Lotsenturm besteigen, auf dem Rügen-Markt am Hafen regional einkaufen oder am Weststrand mit Stehrevier Kitesurfen oder Stand-up paddeln. Wer sich für eine Ferienwohnung in Thiessow entscheidet, der kann all das erleben, was Rügen so reizvoll macht. Und wen die Neugierde packt, der macht eine Radtour auf den Rest der Halbinsel Mönchgut, fährt mit dem Linienbus zum Freizeitbad Sellin oder spaziert einfach immer am kilometerlangen Strand entlang, begleitet von einem schattigen Kiefernwäldchen.

20. Februar 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Frühling im Rügener Bauernmarkt in Rambin

Der Rügener Bauernmarkt & Café Alte Pommernkate in Rambin auf Rügen befindet sich nur knapp sieben Kilometer hinter der neuen Rügenbrücke und hat sich ganz auf den Frühling eingestellt. Seit Wochen lockt ein Frühlingsmarkt im Dachgeschoss mit Schönem und Dekorativem zum Frühling in frischen, aktuellen Farben. Österliche Wohnacessoires, dazu passende Tischwäsche und Wohntextilien, viele Ideen und Anregungen für eine frühlings-frische Dekoration und interessante Geschenke lassen sich entdecken.

Weiterlesen →

11. Januar 2012
von andreas
Kommentare deaktiviert

Magazin WELT-KULTUR-ERBE

Mit einer Gesamtauflage von 117.000 Exemplaren, 266 Beteiligten und mittlerweile vierzehn Ausgaben blicken die Herausgeber des seit sieben Jahren halbjährlich erscheinenden Magazins WELT-KULTUR-ERBE. Die Hansestadt Stralsund erkunden, erleben und genießen auf eine kleine Erfolgsgeschichte zurück. Dies war freudiger Anlass für die Kooperationspartner, die Hansestadt Stralsund als Herausgeberin und den Verlag hansedruck medien gmbh Stralsund, das Erscheinen der Jubiläums-Ausgabe in einer kleinen Feierstunde zu würdigen und alle Vertriebs-Partner, Inserenten sowie beteiligten Autoren und Fotografen ins Stralsunder Dielenhaus einzuladen. Auf 80 Seiten anregende, unterhaltsame und wissenswerte Beiträge rund um das UNESCO-Welterbe Stralsund zu bieten, war das Ziel, als das Redaktions-Team vor fünf Jahren mit dem ersten Magazin startete. Themen rund um Kultur, Kunst, Historie, Veranstaltungen und Tourismus rückt die Publikation in den Blickpunkt.

Weiterlesen →